Aktuelles

Die Polizei gibt bekannt:

19-Jährigen bedroht und bestohlen - Tatverdächtigen vorläufig festgenommen

| ZuZu Redaktion | Aktuelles

Polizeibeamte haben am Sonntag (08.01.2023) einen 27 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, einen 19 Jahre alten Heranwachsenden bedroht und bestohlen zu haben.

Der 19-Jährige hielt sich am Sonntagnachmittag in der Wohnung des 27-jährigen Bekannten in Zuffenhausen auf. Im Laufe des Besuchs kippte die Stimmung und der Tatverdächtige bedrohte den 19-Jährigen unter anderem mit einem Schlagstock und einem Messer. Er nahm ihm die Geldbörse, das Mobiltelefon sowie den Wohnungsschlüssel ab und hinderte ihn daran, die Wohnung zu verlassen. Rund vier Stunden später forderte der 27-Jährige dann sein Opfer auf, mit ihm im Taxi nach Bad Cannstatt zu einem Bekannten des Tatverdächtigen zu fahren. Als der 27-Jährige das Taxi in der Seelbergstraße kurz verließ, um in einer Bank Geld abzuheben, nutzte der 19-Jährige die Gelegenheit und offenbarte sich dem Taxifahrer. Beide fuhren dann gegen 22.25 Uhr auf das Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße um Anzeige zu erstatten. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen gegen 23.15 Uhr am Bahnhof Bad Cannstatt fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen brachten ihn die Beamten aufgrund seines Gemütszustandes in ein psychiatrisches Krankenhaus.

© 2021 Zuffenhausen Zuhause