Aktuelles

Der beste Schutz ist, bescheid zu wissen:

"Falsche Polizisten" erkennen: (Echte) Polizei gibt Tipps, neue Betrugsmasche zu erkennen und sich zu schützen

| ZuZu Redaktion | Aktuelles

Ein Anruf eines vermeintlichen Polizisten mit überzeugend gespielter Dringlichkeit, die das Opfer in Stress und Panik versetzt - mehr braucht es bei der neuen, besonders perfiden Betrugsmasche nicht, um besonders Senioren um ihr hart erspartes Geld und Wertsachen zu bringen.

Doch es gibt einen sehr wirksamen Schutz - die Polizei warnt wiederholt ausdrücklich vor dieser neuen Betrugsmasche. Wenn man darüber bescheid weiss und gewarnt ist, kann man solche Kriminellen erkennen und sich entsprechend verhalten.

Beachten Sie deshalb folgende Grundsätze:

  • Seien Sie sich bewusst, dass die Betrüger absichtlich Druck und immensen Stress aufbauen, um gewollt Ängste und Sorgen zu schüren - diese sind jedoch unbegründet. Lassen Sie sich keineswegs, egal zu welcher Uhrzeit, unter Druck setzen.
  • Ziehen Sie bei Bedenken Verwandte, Vertrauenspersonen oder die echte Polizei in Ihre Entscheidungen mit ein
  • Legen Sie bei dem kleinsten Zweifel den Telefonhörer auf und wählen Sie mit der 110 den Polizeinotruf. Drücken Sie NICHT die Rückruftaste, ansonsten landen Sie wieder bei den Betrügern

Weitere Informationen und Präventionstipps finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

© 2021 Zuffenhausen Zuhause