Aktuelles

"Draht in den Wahlkreis wird noch kürzer":

Grünen-Landtagsabgeordneter Oliver Hildenbrand hat in Weilimdorf ein Wahlkreisbüro für Bürger*innen von S-Nord eröffnet

| ZuZu Redaktion | Aktuelles

„Das fühlt sich genau richtig an“, sagte Oliver Hildenbrand, als er am vergangenen Sonntag sein neues Wahlkreisbüro in Weilimdorf den zahlreichen Gästen vorstellte.

„Ab jetzt sind wir noch näher dran.“ Die Räume in der Glemsgaustraße 27 in Weilimdorf, ganz in der Nähe des Löwen-Marktes, sollen Anlaufstelle für alle Bürger*innen im Stuttgarter Norden sein. „Mit dem neuen Büro wird der gute Draht in den Wahlkreis noch kürzer.“

Etwa 50 Gäste waren gekommen, um bei der Eröffnung dabei zu sein, darunter viele Wegbegleiter*innen aus der Regionalversammlung, dem Gemeinderat, den Bezirksbeiräten und den grünen Ortsverbänden. Auch der grüne Fraktionsvorsitzende Andreas Schwarz sowie Staatssekretärin und Abgeordnetenkollegin Petra Olschowski gehörten zu den Gratulant*innen, genauso wie die Bezirksvorstehenden aus Stammheim und Feuerbach, Susanne Korge und Johannes Heberle.

„Seit etwas mehr als einem Jahr bin ich jetzt Abgeordneter“, sagte Oliver Hildenbrand. „Und es ist für mich ein großes Privileg, für die Menschen hier im Stuttgarter Norden Politik gestalten zu dürfen.“ Zu seinem Wahlkreis Stuttgart III gehören die Bezirke Botnang, Feuerbach, Mühlhausen, Münster, Stammheim, Weilimdorf und Zuffenhausen.

Global denken, lokal handeln – das sei in krisengeschüttelten Zeiten wie diesen wichtiger denn je. „Klimaschutz und Zusammenhalt: Diese großen Zukunftsaufgaben müssen wir auch vor Ort in den Stadtbezirken anpacken und bearbeiten, so Hildenbrand.
Neben der Arbeit im und für den Wahlkreis gehören die Themen Freiheit und Sicherheit in der Innenpolitik, Gerechtigkeit und Teilhabe in der Sozialpolitik sowie Vielfalt und Zusammenhalt in der Gesellschaftspolitik zu den Schwerpunkten von Oliver Hildenbrand. Er ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Mitglied im Innen- und Sozialausschuss. Darüber hinaus gehört er dem Präsidium des Landtags an und ist Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums.

Fraktionschef Andreas Schwarz würdigte Oliver Hildenbrand in seinem Grußwort als äußerst engagierten und verlässlichen Politiker, der schnell zu einer tragenden Säule der Fraktion geworden sei. Viele wichtige Themen habe er im Landtag bereits vorangetrieben, dazu gehören etwa die Reform des Landtagswahlrechts, die im April beschlossen wurde, oder das Landesantidiskriminierungsgesetz, das möglichst noch in diesem Jahr in den Landtag eingebracht werden soll.

„Mit dem neuen Wahlkreisbüro können jetzt auch die Ideen aus dem Stuttgarter Norden noch besser in den Landtag einfließen“, sagte Schwarz. Ein Wahlkreisbüro lebe davon, dass es ein lebendiger Ort der Kommunikation sei. Deshalb forderte Schwarz die Gäste auf: „Nutzen Sie dieses Büro als Ort des Austausches und der Begegnung!“

Das bekräftigte auch Oliver Hildenbrand: Sein Team werde regelmäßig vor Ort sein, er selbst werde Sprechstunden anbieten und zu Veranstaltungen einladen. „Die Eröffnung heute ist der erste Anlass, um mit Ihnen und euch hier zusammenzukommen“, so Oliver Hildenbrand. „Und es sollen viele weitere Anlässe folgen.“

© 2021 Zuffenhausen Zuhause