Aktuelles

Buch Rückblick Zuffenhausen
Die Polizei informiert und sucht Zeugen:

Zwei Unfälle in Zuffenhausen

| ZuZu Redaktion | Aktuelles

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlich betrunken Unfall verursacht - Mann festgenommen:

Polizeibeamte haben am Mittwochabend (08.12.2021) einen 26 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in der Schozacher Straße im betrunkenen Zustand einen Unfall verursacht zu haben. Der 26-Jährige war mit seinem Renault gegen 22.30 Uhr in der Schozacher Straße aus Richtung Hallschlag unterwegs. An der Kreuzung zur Haldenrainstraße fuhr er offensichtlich ungebremst auf einen Peugeot auf, der sich auf der Rechtsabbiegerspur befand. Die 22 Jahre alte Peugeot-Fahrerin sowie ihre 25 Jahre alte Mitfahrerin sind dabei leicht verletzt worden. Rettungskräfte kümmerten sich um die beiden und brachten die Fahrerin zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 26-Jährige, der offenbar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, unter Alkoholeinfluss stand. Weitere Ermittlungen ergaben zudem, dass der Tatverdächtige in den letzten Wochen gleich mehrere Verkehrsverstöße begangen sowie gegen Bewährungsauflagen verstoßen haben soll. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart nahmen die Beamten den 26-Jährigen, der sich einer Blutentnahme unterziehen musste, fest. Der wohnsitzlose serbische Staatsangehörige wurde am Donnerstag (09.12.2021) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

 

Unfall mit abbiegendem Bus - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag (09.12.2021) in der Marconistraße ereignet hat. Eine 39 Jahre alte Busfahrerin der Linie 99 fuhr gegen 14.50 Uhr die Marconistraße in Richtung Zahn-Nopper-Straße entlang. Als sie nach links in die Schwieberdinger Straße abbog, touchierte der Bus ersten Ermittlungen zufolge eine 18 Jahre alte Radfahrerin, die an der Fußgängerampel am rechten Gehwegrand der Marconistraße stand, sodass die junge Frau zu Boden fiel. Ein unbekannter Mann, der den Unfall womöglich beobachtete, half ihr im Anschluss. Die 18-Jährige ging zunächst nach Hause, von wo aus sie die Polizei verständigte. Rettungskräfte brachten sie mit leichten Verletzungen zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Die Beamten kontrollierten anschließend die Busfahrerin, die ebenfalls zunächst weitergefahren war. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Zeugen, insbesondere der unbekannte Mann, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903700 bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 7 Ludwigsburger Straße zu melden.

 

Achtung!
Bei uns
werden Sie
gesehen.

Veranstaltungen

Wissen, was wann wo läuft

Aktionen und Angebote

Von Handel, Gewerbe, Dienstleistern
© 2021 Zuffenhausen Zuhause